Schloss in Karlsruhe

Partnersuche in Karlsruhe

Willkommen in der zweitgrößten Stadt des Bundeslandes Baden-Württemberg. Karlsruhe, auch Fächerstadt genannt, ist mit rund 313.000 Einwohnern Sitz des Bundesgerichtshofs sowie des Generalbundesanwalts beim Gerichtshof und seit dem Jahr 1951 auch des Bundesverfassungsgerichts. Aus diesem Grund wird die Stadt auch Residenz des Rechts genannt und bietet zahlreiche Forschungseinrichtungen an, die nicht nur im Bundesland Baden-Württemberg bedeutend sind, sondern in der ganzen Bundesrepublik Deutschland. Das Karlsruher Institut für Technologie und die zweitgrößte Raffinerie Deutschlands sind nur zwei von vielen Beispielen, um die Bedeutung dieser Stadt für das Bundesland Baden-Württemberg zu unterstreichen.

Karlsruhe bietet Singles für jeden Bedarf

Je nach dem für welchen Typ Partnerwunsch du dich festgelegt hast, solltest du in Karlsruhe fündig werden. Hier ein paar Optionen der Partnersuche:

Zeige mir alle möglichen Singles!

Ich möchte einen tierlieben Partner!

Ich möchte einen Partner mit Tattoo!

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen der Stadt

Den Mittelpunkt der Fächerstadt bildet wohl das Karlsruher Schloss, welches ein architektonisches Meisterwerk darstellt. Von diesem Schloss weg, starten die 32 Radialstraßen, die auch das symmetrische Stadtbild prägen. Das Schloss wurde im Jahr 1718 als Lustschloss errichtet und wandelte sich mit der Zeit zur Residenz des Adels. Heute befindet sich darin das Badische Landesmuseum, welches ein beliebtes Reiseziel sowohl für Einheimische als auch Touristen darstellt. Um die Erinnerung an den Stadtgründer aufrecht zu erhalten, wurde am bekanntesten Platz der Stadt eine Pyramide aus Sandstein erbaut. An jenem Platz, wo sich auch das Rathaus und die Stadtkirche befinden, tummeln sich täglich viele Menschen und das Stadtgeschehen zu bewundern. Schon einmal vom alten Schlachthof gehört? Der im Jahr 2006 stillgelegte Schlachthof ist heute die erste Anlaufstelle für Künstler und Start-Ups. Hier befinden sich ungewöhnliche Restaurants und gemütliche Cafés, die durch ihren Charme und ihre Einzigartigkeit, jeden Tag kreative Menschen anlocken, um gemeinsam in Musik-, Tanz- oder Kabarettaufführungen den Tag ausklingen zu lassen. Durlach, auch Mutter der Stadt genannt, ist ein Stadtteil, der älter als die Stadt selbst ist. Hier befinden sich enge, pittoreske Gässchen, die von Autos nicht befahren werden dürfen und somit jeden der durch diese historische Altstadt spaziert, in eine mittelalterliche Vergangenheit zurückversetzen. Neben dem Zoologischen Stadtgarten, bieten sich auch das Zentrum für Kunst und Medien und der Botanische Garten an, einen schönen Tag in der Fächerstadt zu verbringen.

Die Suche nach dem richtigen Partner in der Fächerstadt

Glücklicherweise ist die Suche nach einem Partner oder einer Partnerin in dieser Stadt nicht unbedingt schwer. Es gibt eine Vielzahl von Bars, in denen regelmäßig Events oder Partys abgehalten werden, in denen vielleicht schon der Partner fürs Leben wartet. Wer schon etwas offener in das Ganze gehen möchte, der kann eine der vielen Kuschelpartys der Stadt besuchen. Vertrauen und Respekt stehen hier an oberster Stelle. Es braucht nur eine Portion Mut und den Willen, etwas komplett Neues auszuprobieren. Wie wäre es mit Speed Dating? Noch nie ausprobiert? Dann ist es aber wirklich Zeit. Speed Dating bietet die perfekte Gelegenheit, innerhalb von kürzester Zeit herauszufinden, wie die Person gegenüber tickt und ob der Funke gleich überspringen wird. Die Anmeldung zu solchen Veranstaltungen geschieht online, kostenlos und anonym. Wer sich also noch nie getraut hat einer oder mehreren unbekannten Personen gegenüberzusitzen, der sollte das auf jeden Fall ausprobieren. Gute Stimmung, die beste Musik und aufgeschlossene Leute lassen sich am besten auf einem der vielen Festivals der Stadt finden. Super Laune und eine große Portion Spaß sind hier für alle Singles garantiert. Jährlich findet in der Stadt ein Fest auf der Günther Klotz Anlage statt und zieht durch den Auftritt von aktuellen Bands und Newcomern eine Masse an feierwütigen Singles an. Wer das Glück hat Single im Sommer zu sein, der darf auf keinen Fall einen der vielen Baggerseen rund um Karlsruhe verpassen. Jeden Tag tummeln sich dort Menschen mit guter Laune und jeder Altersklasse. Egal ob mit Freunden oder als Single, ein Besuch am Baggersee wird auf keinen Fall langweilig. Auch am Abend kann man in Karlsruhe der Langweile definitiv ein Ende setzen. In den vielen Bars scheint die Cocktailkarte kein Ende zu nehmen. Als Single ist es in einer Bar gar nicht so schwer, mit Unbekannten in Kontakt zu kommen. Obwohl es für viele sicher schwer vorstellbar ist alleine in eine Bar zu gehen, macht solch ein Trip unglaublich viel Spaß und am Ende des Abends ist man um einige Bekanntschaften und lustige Geschichten reicher.

Also liebe Singles, packt euch eine Portion Mut und Motivation in die Tasche und stürzt euch in eine der vielen Alternativen, die die Stadt zu bieten hat. Als Single hat man es in dieser Stadt unglaublich leicht, dem Single-Dasein ein Ende zu setzen. Durch die Offenheit und Warmherzigkeit der Karlsruher kommt man relativ einfach in ein lockeres Gespräch bzw. einen lockeren Flirt. Auch wenn die Flirtkünste vielleicht schon ein bisschen eingerostet sind, keine Sorge, ein wahrer Karlsruher weiß wie man mit sowas umgeht.